shape

IP-Rechte - rechtliche Risiken, vertragliche Lösungen

Micaela Schork (TIGGES Rechtsanwälte)

17. November 2020 - 16:00

Worum geht's?

Der Vortrag richtet sich an Unternehmen jeder Größe, vor allem aber an Startups und junge Unternehmen, die Kooperationen mit anderen Unternehmen anstreben, um ihre Innovationen breiter oder effektiver weiterzuentwickeln oder im Markt einzuführen. Solche Kooperationen setzen dabei regelmäßig voraus, dass der Innovationsträger sein „geistiges Eigentum“, d.h. sein Know-how und seine technischen oder technologischen Innovationen offenlegt und zur Verfügung stellt.

Zugleich ist es sein naheliegendes Interesse, die Rechte an diesem Know-how - und damit die wirtschaftliche Verwertung seiner Innovationen – für sein Unternehmen sicherzustellen.

Der Kooperationspartner hingegen – ebenfalls naheliegend – möchte für seine Leistungen im Gegenzug ebenfalls an der Nutzung und Verwertung dieses geistigen Eigentums partizipieren. Entsprechend birgt diese Interessenlage rechtliche Risiken mit Blick auf das „Geistigen Eigentum“ oder „Intellectual Property“.

Mit dem Vortrag werden diese rechtlichen Risiken sowie mögliche Schutzmaßnahmen und vertragliche Lösungen aufgezeigt.